BUNT

Brücken für verrückte Zeiten – Selbsthilfe zum Umgang mit der Corona-Thematik

Brücken für verrückte Zeiten – Selbsthilfe zum Umgang mit der Corona-Thematik

Diesen Artikel habe ich für das Magazin Living-Line-Dance geschrieben. Wie viele andere Menschen, sind die Line-Dancer gerade in einer Zeit der Entbehrungen.
Auf meinem Vortrag beim Kick-Off-Meeting der Teacher Group in Dresden, lernte ich diese wunderbaren Menschen kennen.
Viele von ihnen brennen seit Jahrzehnten für ihren Sport, für die Bewegung, die Lebensfreude – bei ihnen ist es der Line-Dance, durch den sie all das fühlen und zum Ausdruck bringen können.

Doch im Grunde ist dieser Artikel für jeden Menschen anwendbar. Denn die Entbehrungen und diese Situation haben wir alle.
Lediglich die Kanäle, die uns zum Beben, Fühlen, der Freude und Lebendigkeit führen, sind individuell verschieden.
Was für den einen der Line-Dance ist, ist für den anderen Yoga, ein Basketball-Training oder das Singen im Chor.

Wir entbehren. Und die Zeiten sind ver-rückt. Dieser Artikel möchte hier Ansatzpunkte für einen achtsameren und bewussten Umgang in dieser Zeit mit dem Thema Corona liefern.
Und so hoffe ich, dass auch Dir diese Zeilen helfen, Dich berühren und abholen können.
So fern das geschehen darf, freut mich das sehr.

Hier nun das PDF aus dem Magazin:

Umgang mit Corona

 

Seit kurzem sind Vorgespräche direkt über den Buchungskalender buchbar. Clicke einfach hier und trage Deinen Wunschtermin für das kostenlose 20-minütige Gespräch ein.

 

Für empathischen Newsletter eintragen:
Cookies 
müssen hierzu aktiviert sein (rechts unten)!



Mit Eintragen Deiner E-Mail-Adresse akzeptierst Du die Datenschutzerklärung.
Bitte füge meine Mailadresse Kristina@freieresleben.com Deinem Adressbuch hinzu!
Falls Du keine Bestätigungsmail erhältst, schau auch in Deinem Spam-Ordner nach!

 

Im Blog und dem Newsletter versuche ich, einen echten Mehrwert für Dich zu schaffen. Mit meinen Artikeln möchte ich dazu beitragen, Dich in die Selbstermächtigung zu begleiten. Dir  Anregungen, wertvolle Impulse und Ansatzpunkte für die Einleitung selbstfürsorglicher Veränderungen anbieten. Den “empathischen” Newsletter kannst Du unverbindlich abonnieren. Dadurch wirst Du bzgl. neu erscheinender Artikel immer auf dem neusten Stand sein. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich eintragen (und natürlich jederzeit wieder abmelden).

Wenn Du Dich auf Deinem Weg in die Selbstermächtigung von mir begleiten lassen möchtest, darfst Du Dich gerne über mein Empath Empowerment Coaching informieren.

Namasté und alles Liebe,

Deine Kristina

 

 

Weitere Artikel, die Dich interessieren könnten:

“Es ist ok!” – heilsame Begegnungen in Krisenzeiten

Co-Narzissmus und die laufenden Notfallprogramme

Exkurs: 5 potentielle Anzeichen für Energievampirismus und Wege, Dich zu schützen

11 essentielle Punkte über Empathen, die Du kennen solltest

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Online-Kongress
Selbstbestimmung, Freiheit und Authentizität. Zeig Dich! Kongress für hochsensible, vielbegabte und empathische Menschen
Narzissmus_Empathie
Empathie und Narzissmus: Wie Begriffe Deine Entwicklung sabotieren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
Menü